SoftMaker FreeOffice: Die kostenlose Alternative zu Microsoft

SoftMaker FreeOffice TextMakerGebt ihr gerne viel Geld für Office-Software aus? Mögt ihr komplizierte und speicherintensive Programme? Dann hat SoftMaker leider nichts für euch.

Allen anderen schenkt unser Partner jetzt ein komplettes Office-Paket: Das brandneue FreeOffice ist ein hochwertiges, schnelles und zuverlässiges Office, das ihr sowohl privat als auch geschäftlich kostenlos einsetzen dürft.

FreeOffice enthält drei Programme:

  • die vielseitige Textverarbeitung TextMaker,
  • die rechenstarke Tabellenkalkulation PlanMaker
  • und das freundliche Präsentationsprogramm Presentations.

Alle drei überzeugen mit einem riesigen Funktionsumfang, sind ganz einfach zu bedienen und nahtlos kompatibel zu Microsoft Office: FreeOffice öffnet fehlerfrei alle Dateien aus Microsoft Word, Excel und PowerPoint, lässt euch diese bearbeiten und speichert sie wieder im Ursprungsformat, ohne dass Formatierungen oder Inhalte verlorengehen.

Ihr könnt FreeOffice sogar auf Ihren USB-Stick kopieren und überallhin mitnehmen. Es läuft portabel auf jedem Windows-PC und hinterlässt keine Spuren, wenn ihr den USB-Stick wieder herauszieht.

Jetzt kostenlos herunterladen
Den kostenlosen Download von FreeOffice findet ihr auf www.freeoffice.com. Beim ersten Start wird nach einer Seriennummer gefragt, die ihr nach einer kostenlosen Registrierung per E-Mail erhaltet. Außerdem gibt es auf der Seite noch zusätzliche Wörterbücher für die Rechtschreibkorrektur von FreeOffice – ebenfalls gratis.

Dieser Beitrag wurde unter Downloads abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

 

Eine Antwort auf SoftMaker FreeOffice: Die kostenlose Alternative zu Microsoft

  1. Peremptor sagt:

    Dieses Office kann praktisch nichts, was MS Office 97 nicht auch konnte, denn wirklich tolle Funktionen wie der Thesaurus fehlen hier. Eine portable Version konnte ich auch nicht finden.
    Es lebe Open Office… auch wenn man da manche Funktionen erst stundenlang suchen muss oder es sie einfach nicht gibt 🙂