Rezension: Das Canon-Speedlites Handbuch

canon-speedlites_handbuchSpätestens seit dem mittlerweile in der 6. Auflage erschienenen Bestsellers “Heute schon geblitzt?” von Dirk Wächter und dem großen Erfolg des Blogs strobist.com von David Hobby sind die großen Verlage auf das Thema Blitzen aufmerksam geworden und haben im Laufe der Zeit schon so manches Buch über Systemblitze und/oder das entfesselte Blitzen auf den Markt geworfen.

Im Oktober dieses Jahres schickte nun Addison-Wesley mit dem Buch “Das Canon-Speedlites-Handbuch” von Syl Arena seinen Beitrag zu diesem Thema ins Rennen (im Terrashop kaufen). Wie der Titel schon sagt, bezieht sich das Buch ausschließlich auf die Canon Blitztechnik.

Ohne sich auf einen speziellen Themenkomplex zu beschränken, behandelt das Buch das komplette ABC der Fotografie mit dem Systemblitz auf- oder eben entfesselt abseits der Kamera. Angefangen mit den üblichen Erklärungen zu Licht und Belichtung, bis hin zur Verwendung verschiedener Lichtformer ist alles dabei. Selbst ein eher nebensächliches Thema wie die Stromversorgung mit Akkus oder Batterien hat ein eigenes Kapitel erhalten. Schon beim Durchblättern des 11-seitigen Inhaltsverzeichnisses kommt der Gedanke: “Wie hat der Autor verdammt noch mal das alles in dieses Buch bekommen?” Zumal es mit seinen 385 Seiten nicht ungewöhnlich dick ist.

Die Antwort darauf ist, so finde ich, auch gleich die größte Stärke des Buches. Anstatt alle zwei Seiten großflächige Aufnahmen zu präsentieren, auf dessen Niveau der durchschnittliche Hobbyfotograf in seinem Leben wahrscheinlich nie kommen wird, beschränkt sich Syl Arena auf das Wesentliche. Die Meisten der Fotos sind relativ klein und einfach gehalten. Sie dienen nur einem Zweck – das zuvor beschriebene zu verdeutlichen. Und das tun sie sehr gut. Gleiches gilt für die Texte. Sie sind klar auf den Punkt und dennoch ausreichend ausführlich. Die Sprache ist relativ locker gehalten, ohne dabei lächerlich zu wirken, wie es meiner Meinung nach bei Büchern von Scott Kelby leider häufig der Fall ist.

Der Preis von 39,80 Euro ist nicht wirklich günstig, aber dem Umfang des Buches und der Fülle der Informationen durchaus angemessen. Für mich ist es auf jeden Fall das derzeit ausführlichste und empfehlenswerteste Buch zu diesem Thema. Leseprobe und Bestellmöglichkeit gibt es natürlich bei Terrashop.de.

Dieser Beitrag wurde unter Rezensionen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.