Kundenrezension:
Adobe Photoshop CS6 – Der professionelle Einstieg

Adobe Photoshop CS6 – Der Professionelle EinstiegGrundlagen und Techniken verständlich zu erklären, verspricht der Einband des Buches „Adobe Photoshop CS6 – Der professionelle Einstieg“ (jetzt bei terrashop.de kaufen). Autor Robert Klaßen schafft es in 12 Kapiteln auf über 400 Seiten, eine komplexe Software wie Adobe Photoshop dem Leser auf einfache Weise näher zu bringen.

Anhand von Praxisbeispielen (die Bilddateien zum Mitmachen befinden sich auf der beiliegenden DVD) werden sehr viele und damit auch die wichtigsten Funktionen Schritt für Schritt erklärt. Der Leser sollte aber schon mal mit einer Bildbearbeitungssoftware gearbeitet haben, denn oft kann der Autor nicht immer in die tiefen aller Photoshop-Funktionen eintauchen. Für Kenner ältere Programmversionen gibt es immer wieder Hinweise zu den Neuerungen in der Version CS6.

Gestartet wird – wie es sich für einen Einstieg gehört – mit der Einführung in die Arbeitsoberfläche von Photoshop und der Dateiverwaltung mit der Bridge. Da der Dateibrowser Bridge bzw. Mini-Bridge im Lieferumfang von Photoshop enthalten ist, macht es Sinn, dass der Autor hier genauer auf die Funktionen und die Integration dieses Tools eingeht. Dann geht es auch schon los mit dem Basiswissen von Photoshop. Sehr gut, gerade für Einsteiger, ist das Kapitel 4. Hier wird ausführlich das Arbeiten mit Ebenen erklärt. Das gehört zur täglichen Arbeit und ist deshalb so wichtig. Die nächsten Seiten befassen sich mit tiefer gehenden Funktionen und werden anschaulich an Praxisbeispielen erklärt. Klaßen geht im neunten Kapitel auch auf das Thema „Camera Raw“ ein. Allerdings schafft er es nicht, dem Leser die Wichtigkeit und Vorteile des RAW-Formates näher zu bringen. Wer sich mit RAW noch nicht beschäftigt hat, wird sich auch nach diesem Kapitel noch schwer damit tun. Hier hätte ich mir gewünscht, dass er die Vorteile (und da gibt es einige) viel besser herausgearbeitet hätte.

Sehr schön fand ich, dass nicht nur auf die reine Bildbearbeitung eingegangen wurde, sondern auch das Thema Text, Textwerkzeuge und Pfade in diesem Buch seinen Platz finden. Das Kapitel 11 „Dateien ausgeben – für Web und Druck“ in Zusammenhang mit Kapitel 12 „Fachkunde“ findet man als Leser nicht sehr oft ein einem Buch zum Einstieg. Hier geht der Autor kurz und knapp auf Farbsysteme, Auflösungen und dergleichen ein, so dass ein Leser zumindest die Grundlagen zu diesem Thema erfährt. Wie man es fast schon vom Galileo-Verlag gewohnt ist, rundet eine DVD mit Beispieldaten, Videotrainings und einer Testversion von Photoshop CS6 das gute Einsteigerbuch ab.

Fazit
Anfänger in Sachen Photoshop machen mit diesem Buch nichts falsch, sondern legen damit einen guten Start mit der komplexen aber tollen Software hin. Der Autor schafft es, dem Leser die Thematiken gut zu erklären. Zudem bietet das Buch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. (Rezension von Oliver Pinkoss, www.photostorys.de/www.blogstorys.de)

Infos zum Buch
Autor(en): Robert Klaßen
Verlag: Galileo Press
Reihe: Galileo Design
Auflage: 2012
Umfang: 448 Seiten
Extras: 1 DVD
Format: 17 x 23 cm
Gewicht: 1118 g
Einband: Gebunden
ISBN: 3836218844
Preis: 24,90 Euro (jetzt bei terrashop.de kaufen)

Dieser Beitrag wurde unter Rezensionen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.