Forbidden Network: Fachbuch im Stil eines Thrillers

Forbidden NetworkDer amerikanische Sicherheitsexperte Stephen Northcutt nennt die amerikanische Originalausgabe dieses Buches „educational thriller“. Denn das Buch ist zweigeteilt: In der ersten Hälfte wird eine Geschichte erzählt, die den Namen „Thriller“ durchaus verdient haben soll. Die zweite Hälfte soll allen Anforderungen eines echten Fachbuches genügen, in dem die in der Geschichte vorkommenden Hacks genau unter die Lupe genommen werden.

Im ersten Teil geht es um Bob und Leon, die eigentlich nur einen Capture the Flag-Wardrive vorbereiten wollen, aber durch einen zufällig abgefangenen Datenstrom in das Zentrum einer Spionageaffäre und zwischen die Fronten russischer Krimineller und des FBI geraten. Um ihre Haut und Bobs Vater zu retten, müssen sie das tun, was sie am besten können: Computersysteme hacken. Die zweite Hälfte geht unter dem „Titel Security Threats Are Real (STAR) 2.0“ auf die verwendeten Angriffstechniken ein und gibt Hinweise darauf, wie man sich davor schützen kann.

Das insgesamt 432 Seiten dicke Buch ist im Verlag Mitp erschienen und kostet im Terrashop 29,95 Euro (ISBN: 978-3-8266-9065-5).

Dieser Beitrag wurde unter Neue Bücher abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.