Das weiß nicht jeder: Coole Tricks für Google Plus

google_plus_logoSeid ihr schon bei Google Plus, dem angeblichen Facebook-Killer? Ich bin jedenfalls schon drin und ich muss sagen, dass es mir gefällt. Es ist aufgeräumt und noch nicht mit so vielen Funktionen überfrachtet. Aber alles nötige ist drin. Es ist auch einfacher, genau zu bestimmen, mit wem man Inhalte teilt – die Kreise machen es möglich.

Für mich ist Google Plus aber kein reiner Facebook-Klon, sondern mehr: Es vereint Funktionen von Twitter (Leuten folgen, ohne gleich mit ihnen befreundet sein zu müssen), Skype (Video- und Textchat) und eben Facebook (Status-Updates, Fotos, Profile usw.). Aber über Google Plus wurde ja in den letzten Wochen schon genug geschrieben und es ist fast schon zu spät, jetzt noch das Wie, Warum und Was zu klären. Dafür gibt’s im Netz genug Einstiegslektüren.

Ich will hier vielmehr ein paar Tipps und Tricks für Google Plus präsentieren, die vielleicht sogar für Mitglieder der ersten Stunde noch neu sind.

Textformatieren: Wollt ihr Text in einem Posting formatieren, geht das wie folgt:

  • für fett Schrift fasst ihr den Text in Sternchen (Bsp.: *fett*)
  • für kursive Schrift fasst ihr den Text in Unterstriche (Bsp.: _kursiv_)
  • für durchgestrichene Schrift fasst ihr den Text in Bindestriche (Bsp.:-durchgestrichen-)

Direkte Adresse zu einem Posting: Klickt ihr auf das Veröffentlichungsdatum eines Beitrags (Datum oder Uhrzeit), erhaltet ihr den direkten Link, unter dem der Beitrag im Web zu finden ist. Ideal, um andere gezielt auf einen einzelnen Beitrag hinzuweisen.

Kommentare stumm schalten: Manchmal kommentiert man einen sehr aktiven Beitrag, der viele weitere Kommentare nach sich zieht und einem so andauernd mit Benachrichtigungen auf die Nerven geht. Das Dropdown-Menü eines Beitrags oben rechts erlaubt euch unter anderem, den Beitrag zu ignorieren. Dann erhaltet ihr keine weiteren Nachrichten mehr, auch wenn weitere Kommentare eintreffen.

Tastenkürzel: Um schneller zwischen den Beiträgen hin und her zu springen, könnt ihr einfach die Tastatur benutzen: Mit [J] geht’s zum nächsten Beitrag, mit [K] wieder zurück. Mit der Taste [Q] springt ihr beim Chrome-Browser direkt ins Chat-Fenster. Sobald ein Beitrag markiert ist (schmaler blauer Streifen), könnt ihr durch Drücken von [Enter] sofort das Kommentarfenster öffnen – allerdings ebenfalls nur beim Chrome-Browser.

Emoticons einfügen: Um in Beiträgen oder im Chat Stimmung zu machen, könnt ihr ganz einfach Emoticons einfügen. Die beliebtesten Emoticons fügt ihr über die Tastenkombinationen [Alt][1] bis [Alt][9] ein. Dabei unbedingt die Zahlen der numerischen Tastatur verwenden.

Andere verlinken: Wenn ihr einmal jemanden auf einen Beitrag aufmerksam machen möchtet, könnt ihr ihn oder sie namentlich mithilfe der Zeichen „+“ oder „@“ erwähnen. Ihr könnt anstelle des Namens auch die E-Mail-Adresse eingeben. Während der Eingabe erscheint eine Liste mit Vorschlägen, aus der ihr auswählen könnt. Diese Person sieht dann den Beitrag zum einen im eigenen Stream. Zum anderen ist der Name hinter dem + oder @ mit dem Profil desjenigen verlinkt.

Profilbilder rotieren lassen: Sind mehrere Bilder als Profilfoto hinterlegt, könnt ihr diese um die Mittelachse rotieren lassen: Mit einem Klick springt ihr zum nächsten Foto, das dann als aktuelles Profilbild angezeigt wird.

Einstellungen für Benachrichtigungen: Über den Link https://plus.google.com/settings/plus kann man genau einstellen, worüber man von Google Plus benachrichtigt werden möchte.

Fotos bearbeiten: Bilder, ihr auf Google Plus hochgeladen habt, könnt ihr dort auch gleich bearbeiten. Einfach mit der Maus ein Foto anklicken, um es im Editor zu öffnen. Über den Button „Aktionen“ erreicht ihr dann verschiedene, rudimentäre Bearbeitungsmöglichkeiten.

Kreise per Drag&Drop sortieren: Ihr könnt selbst festlegen, in welcher Reihenfolge die Kreise auf der linken Seite angezeigt werden. Zum Sortieren klickt ihr in der oberen Zeile auf die Schaltfläche für Kreise. Dann greift ihr mit dem Mauszeige einen der Kreise und zieht ihn an die neue Position – fertig.

Schnell durch Fotogalerien blättern: Um durch eine Bildergalerie zu blättern, müsst ihr nur am Rad drehen – natürlich am Mausrad. Alternativ blättert ihr mit den Tasten [J] und [K] vor oder zurück.

Eigenes Profil durch fremde Augen sehen: Wenn ihr eure Profilseite öffnet, seht ihr rechts oben ein Feld namens „Profil ansehen als“. Damit könnt ihr testen, wie euer Profil für andere bei Google Plus bzw. für das ganze Internet aussieht. Einfach den Namen eins Mitglieds eingeben oder aus dem Drop-Down-Menü „Alle im Web“ auswählen, schon seht ihr, welche Angabe im Profil für andere oder alle sichtbar sind.

Beiträge bearbeiten: Anders als etwa bei Facebook könnt ihr einen Beitrag nachträglich bearbeiten. Klickt einfach auf den kleinen Pfeil daneben und dann auf „Diesen Beitrag bearbeiten“. Die Einstellungen, mit wem ihr den Beitrag geteilt habt, könnt im Nachhinein allerdings nicht mehr ändern. Übrigens: Ihr könnt auch eigene Kommentare unter fremden Beiträgen nachträglich bearbeiten. Einfach auf den entsprechenden Link klicken.

Kommentare verbieten: Über das Kontextmenü hinter dem kleinen Pfeil könnt ihr zudem jegliche Kommentare unter diesem Beitrag verbieten. Einfach auf „Kommentare deaktivieren“ klicken.

Und noch etwas: Wie ihr vielleicht alle wisst, ist Google Plus derzeit noch nicht für die Allgemeinheit geöffnet. Google testet das soziale Netzwerk derzeit noch. Wer mitmachen will, braucht eine Einladung. Wer von euch noch nicht Mitglied ist, kann hier unten einen entsprechenden Kommentar hinterlassen und kriegt dann von mir eine Einladung.

Update: Ab sofort kommt ihr über diesen Link an eine Einladung: https://plus.google.com/_/notifications/ngemlink?path=%2F%3Fgpinv%3DCUZP3bIL-rQ%3AGnwnfo7_KUA. Google vereinfacht so das Einladen neuer Mitglieder. Einfach anklicken und anmelden – schon seid ihr drin 🙂

Dieser Beitrag wurde unter World Wide Web abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

 

40 Antworten auf Das weiß nicht jeder: Coole Tricks für Google Plus

  1. Mario sagt:

    Hallo, bitte um ein Einladung zu Google+.
    Vielen Dank.

  2. Claudia Ullrich sagt:

    hallo, ich würde mich über eine einladung sehr freuen.

    vielen dank und einen schönen tag

    claudia

  3. JanBPunkt sagt:

    Da fehlen ja noch so manche Hints und Hinweise…

  4. Rainer sagt:

    Hallo Christian,
    über eine Einladung zu Google+ würde ich mich freuen. 😉 Sonst kann ich die Tipps ja gar nicht ausprobieren.
    Gruß
    Rainer

  5. Carla sagt:

    über Google+ liest und hört man nun bereits täglich neue Dinge – leider bin ich noch nicht drin, aber die weiteren Tricks machen mich nun noch neugieriger darauf …

  6. Goldfilet sagt:

    Danke für die netten Tipps, bräuchte nur eine Einladung damit ich die Tipps auch nutzen kann 😉

  7. Arno F. Kehrer sagt:

    Ich finde es spannend was sich neben dem „Platzhirsch“ Facebook so entwickelt. Und ich würde gerne die hier genannten Coolen Tricks mal ausprobieren, aber leider gehöre ich noch nicht so dem Kreis der Eingeladenen. Ich würde mich freuen, wenn sich das bald ändern könnte ich eigene Erfahrungen mit Google+ sammeln kann.

    Vielen Dank.

  8. daniel sagt:

    ein paar nette Tipps dabei, Danke!

  9. Christian sagt:

    Könnte ich eine Einladung von euch erhalten?

    Daaaaanke 😀

  10. Pierre sagt:

    Na da bin ich aber wirklich mal gespannt ob das alles so eingehalten werden kann,
    wie es google verspricht !
    Vor allen in Bezug auf Datenpannen -sicherheit und etwaige Lecks.

  11. Patrick sagt:

    Das ist wirklich interessant. Jetzt müsste man es nur noch probieren können, daher wäre eine Einladung wirklich toll!
    DANKE!

  12. Marco sagt:

    Würde mich über eine Einladung zu Goggle+ freuen um mir selber ein Bild zu machen.

  13. sven sagt:

    Eine einladung wäre top!
    Danke

  14. Schön, endlich mal alles Wichtige kurz, knapp und verständlich geschrieben. ich bin gespannt auf Google+
    Stellt sich später bei Gefallen die Frage: Lohnt sich der Wechsel von facebook, oder arbeite ich mit beiden, oder bleibe ich bei facebook. Alles wird eine Frage des Zeitaufwandes sein, wenn der erste Spaß verflogen ist.

  15. Jonas sagt:

    Hi, ich wäre auch dran interessiert, das ganze mal auszuprobieren – sprich: ich brauch ne Einladung 🙂

    Danke

  16. Heinfried sagt:

    Die Zeit wird es zeigen, ob es so einfach und übersichtlich bleibt.

  17. Pixelbube sagt:

    Bitte um eine Einladung 🙂

  18. Laechlix sagt:

    Hi, würde Google+ zu gerne kennenlernen. Wie sollte ich sonst Eure Tips ausprobieren? Ladet mich ein, danke.

  19. Andi Materie sagt:

    brauch auch ne einladung!

  20. Wolfgang Liehr sagt:

    Hi,

    auch ich würde mich über eine Einladung freuen.

    Danke !
    Wolfgang

  21. ManfredCC sagt:

    Bitte einladen… 🙂

  22. Insomnia sagt:

    Das klingt ja alles ganz gut… Hätte auch gerne ne Einladung, damit ich mir das mal selber angucken kann!

  23. Edis zunic sagt:

    Bitte eine Einladung für google+! danke

  24. Jörg sagt:

    Ich bin gespannt… 😉

  25. Uschi Hofmann sagt:

    Ich würde diese Tipps gerne alle ausprobieren, bekomme ich bitte eine Einladung für google+, vielen Dank

  26. Boris sagt:

    Hört sich interessant an – bitte um Einladung;)

    Gruß Boris

  27. Andreas sagt:

    Bitte um Einladung.

    Vielen Dank.

    Gruß
    Andreas

  28. Jon sagt:

    Na, dann stelle ich mich auch an, um eine Einladung zu bekommen 🙂

  29. Bernd sagt:

    Man hört ja viel Gutes über Google+, ich bin mal gespannt

  30. Jetzt bin ich aber auch neugierig auf Google+ ! Eine Einladung wäre nett!

  31. Alex sagt:

    Hoffentlich geht Google+ sorgfältiger mit den Daten um als FB. Aber ausprobieren und erst einmal wenig von sich preisgeben kann man es ja mal. Eine Einladung wäre daher schön. LG

  32. Pingback: Das weiß nicht jeder: Coole Tricks für Google Plus | Terrashop-Blog

  33. Mark sagt:

    gerne würde ich auch mit testen… Einladung willkommen! Danke!!!

  34. Christian Lanzerath sagt:

    So, ich habe alle, die bis hierhin um eine Einladung gebeten haben, eingeladen. Eine entsprechende E-Mail müsste schon bei euch angekommen sein. Schaut vorsichtshalber auch im Spam-Ordner nach 🙂

    Hab ich jemanden vergessen?

  35. Pascal sagt:

    Eine Einladung wäre echt super 🙂

  36. kirsten sagt:

    pls invite me

  37. Jürgen sagt:

    Hi Leute,

    vielen Dank für diese coole Aktion von Euch! Bitte schickt mir eine Einladung!
    Vielen Dank!

  38. Barbara sagt:

    Hallo und vielen Dank für diese hilfreichen Tipp,auch ich würde mich über eine Einladung freuen.
    LG Barbara

  39. Christian Lanzerath sagt:

    Ab jetzt kann sich jeder selber bedienen. Einfach diesem Link folgen und sich selbst du Google Plus einladen: https://plus.google.com/_/notifications/ngemlink?path=%2F%3Fgpinv%3DCUZP3bIL-rQ%3AGnwnfo7_KUA